Urlaub 2012 – Tag 5 (Freitag, 31. August)

Entsprechen Wetter lautet der Plan morgens: Buckfast Abbey, Totnes, Dartmouth, Kingsbridge und dann zurück zum Moor.

Buckfast Abbey ist nett, aber zu durchorganisiert: vorne der Busparkplatz, dann ein Infozentrum mit Souvenirverkauf, komische Kunstinstallationen überall… Da dort außerdem unfotogen gebaut wird fahre ich lieber ein paar Meter weiter zu den Ruinen einer älteren Kirche. Anschließend schaue ich mir noch den zur South Devon Railway gehörenden Bahnhof von Buckfastleigh an. Für die danebenliegende Otter- und Schmetterlingsstation ist mal wieder keine Zeit.

Es ist zwar wie üblich nicht einfach, die richtigen Abzweige zu finden, aber am Ende komme ich doch noch nach Totnes. Dort lasse ich kurz die Atmosphäre auf mich wirken und stärke mich mit etwas Kuchen und Tee.

Dann ist es auch schon wieder Zeit, den Rückweg anzutreten. Dabei lasse ich Dartmouth aus und mache noch einen kleinen Umweg über Salcombe, einem der üblichen Yachthäfen, d.h. wenige Parkplätze und schlechte Sicht aufs Meer. Das positive am Umweg ist, daß ich auf dem Rückweg ins Moor noch ein paar potentielle Ziele finde – die ich am Ende des Urlaubs doch wieder nicht besucht haben werde…

Same procedure as every day: der Abend endet im Church House Inn beim Abendessen.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s