Aufgeregte Minderheiten

Zumindest hoffe ich, daß es sich nur um eine aufgeregte Minderheit handelt. Worum geht es?

Kurz nach dem Rekordsprung von Felix Baumgartner veröffentlichte Der Postillion einen satirischen Artikel. Die gesammelten Reaktionen sind irgendwie erschreckend.

Sind die Leute (oder vielmehr: eine aufgeregte Minderheit) inzwischen so dumm, Satire nicht mehr zu erkennen? Oder schlimmer: wollen sie sie nicht erkennen, nur um sich dann lauthals zu beschweren, daß man ihre Idole beleidigt? Bei dem Tonfall in den oben verlinkten Kommentare wundert man sich schon, daß es in Wien keine Verbrennungen deutscher Flaggen gab… Dasselbe Aufregungsmuster sieht man übrigens bei religiösen Fanatikern aller Glaubensrichtungen. Aber am Ende geht es gar nicht um den (angeblich oder tatsächlich) beleidigten Fußballclub, Extremfallschirmspringer oder Propheten sondern nur darum, endlich mal dem Gegenüber eine reinhauen zu können (verbal oder real).

Und weil in der Vergangenheit die aufgeregten Minderheiten schon öfter die Welt ins Unglück gestürzt haben, hoffe ich, daß es auch weiterhin eine etwas entspanntere Mehrheit gibt.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s