Geisterfahrer: echte und politische

Da sich in den letzten Wochen auf deutschen Autobahnen Unfälle mit Geisterfahrern häuften kommen wieder alle politischen Experten (und solche, die es werden wollen) aus den Löchern gekrochen um ihren Senf dazuzugeben. Wie immer bei typisch deutscher Problemlösung wird um drei Ecken von hinten durchs Auge in die Brust geschossen. So schreibt der Spiegel in einem aktuellen Beitrag folgendes:

Überall Metallzacken zu installieren, wäre extrem aufwendig […] eine elektronische Erfassung von Falschfahrern an besonders gefährlichen Anschlussstellen vor: das sogenannte Ghost Rider Information System (Gris). Dazu müssten die Fahrzeuge über Radarsender verfügen […]

(Mal davon abgesehen, daß der Begriff “Radarsender” Unfug ist und laut weiterer Beschreibung nur ein einfacher Transponder nötig ist.)

Also:

  • Die Metallkralle stoppt den Geisterfahrer. Punkt.
  • Große gelbe Schilder sind billig und helfen wahrscheinlich gegen die meisten Zufallsgeisterfahrer. Gegen vorsätzliche Selbstmörder und Idioten helfen sie nicht.
  • Komische Funkdetektoren brauchen umgerüstete Autos (Einparkhilfen sollten während der Fahrt nicht eingeschaltet sein und Abstandswarner hat noch nicht jeder). Und die Dinger stoppen nicht den Geisterfahrer sondern informieren nur diejenigen gefährdeten Autofahrer, die das Radio eingeschaltet und zufällig Verkehrsfunk aktiviert haben. Das ganze riecht schon wieder meilenweit gegen den Wind nach einer Lösung à la Mautsystem (Warum eine bewärte einfache Lösung aus einem anderen Land übernehmen wenn man auch was mit Computern machen kann und mit Funk womit man nebenbei auch noch Überwachen kann) bzw. Abwrackprämie (Jetzt müssen alle Autofahrer Antigeisterfahreronboardmodule nachrüsten und den Autoherstellern Geld in den Rachen werfen). Das es am Ende teurer wird und/oder nicht funktioniert soll dann auch nicht mehr wundern.
Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s