Monthly Archives: December 2012

Fuzzy UI-Design

Immer, wenn ich denke, ich habe schon jedes dämliche UI-Design gesehen, kommt Facebook daher und belehrt mich, daß es noch übler geht. Was bitte sind das für Dialoge, in denen Wörter stehen wie “mostly” und “may”. Ich sehe mit der … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Amokläufe: nah und fern

Im letzten Post verweigerte ich mich noch pauschal des medialen Overkills bei Amokläufen und anderen Betroffenheitshappenings. Die dort nur kurz angeklungene Frage “Was gehts mich an?”” muß ich aufgrund aktueller Ereignisse schärfen. Heute morgen, noch bevor ich auf die Straße … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Mediale Massaker

In den letzten 24 Stunden quillt der Google Reader über mit Meldungen über das jüngste Schulmassaker in den USA. Allerdings habe ich bisher keinen der bis jetzt aufgelaufenen 19 Artikel angeklickt. Das liegt weniger an dem Geschehen an sich als … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | 1 Comment

Lichtverschmutzung

Es sind ja schöne und interessante Bilder, die der Spiegel da veröffentlicht. Und ich weiß natürlich die Annehmlichkeiten des elektrischen Lichts zu schätzen. Dazu muß man nur mal in nebliger Nacht durchs Dartmoor fahren und sich vorstellen, daß man, wie … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Lichtstärke ist nicht alles

Bei heise Foto wurde dieser Tage das Voigtländer 25mm f/0.95 Objektiv getestet. Natürlich wird angesichts der Lichtstärke jeder Fotospielzeugsammler Sabberfäden im Mundwinkel bekommen – die durch den Preis sofort wieder eintrocknen. Mal ehrlich: wer kennt jemanden, der ein 0.95er-Objektiv benutzt? … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Messenger, Talk, Gmail, Huddle, Hangout, WTF…

So, nachdem ich jetzt entschieden habe, die Benutzung von Whatsapp langsam einschlafen zu lassen, habe ich mich mal um die googleschen Alternativen bemüht. Schritt 1: Den Vereins-Gmail-Account bei Google+ aktivieren. Hätte ich wohl nicht gebraucht – aber Lernen ist leider … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Instant Mess(ag)ing

Wie heise.de meldet, hat sich WhatsApp in Sachen Sicherheit nicht verbessert. Nicht, daß Facebook viel besser wäre – aber immerhin haben sie in den vergangenen Jahren soviel dazugelernt, daß sie jetzt im Heiseartikel als sichere Alternative erwähnt werden. Wenn ich … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment