Monthly Archives: March 2013

Return of Neo

Pferdammt. Ich wollte doch eigentlich aufraeumen und mich von dem ganzen alten Kram trennen. Aber jetzt habe ich den Alphasmart Neo aus der verstaubten Huelle geholt und muss sagen. Kein Kratzer, nix. Wie neu. Menno, so kann ich den doch … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Google und kein Ende?

Ob die Diskussion um “Google gut” oder “Google böse” je ein Ende findet kann man nicht sagen. Aber was das Ende der Googleprodukte angeht, so hat sich Charles Arthur beim “Guardian” die Mühe gemacht und eine Statisktik erstellt über Googles … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

…kraft? Nein danke!

Atomkraft? Nein danke! Windkraft? Nein danke! Wasserkraft? Biomasseverbrennung? Kohle? Gas? Öl? Nein danke! Bitte bauen Sie keine neuen Energieversorgungseinrichtungen, brauche ich nämlich nicht, denn bei mir kommt der Strom aus der Steckdose. Ich dachte, diese Einstellung hatten wir schon vor … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Internet, Wirtschaft und Vertrauen

Die Fragen stellen sich eigentlich schon seit Jahren, seit das Internet die Universitäten verlassen hat und in der freien Wirtschaft angekommen ist: Wie halten es die Firmen mit offenen Standards? Kann ich den Firmen vertrauen, daß meine Daten sicher sind, … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , | Leave a comment

Quo vadis Google?

In den letzten Tagen sind viele Leute durch Meldungen aufgeschreckt worden, daß Google diesen oder jenen Dienst abschaltet, diese oder jene App aus dem Play Store wirft und so weiter. Die vertrauensseligen User und die Fanboys sind jetzt enttäuscht, die … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , | Leave a comment

Fleisch!

Pferd, Rind, Schwein, Hund… Wer soll da noch durchblicken ohne in den Tisch zu beißen? Der hat nämlich auch vier Beine. Jedenfalls hat der aufmerksame Medienkonsument sicher schon mitbekommen, daß in China tausende tote Schweine im Fluß schwimmen. So rätselt … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged | Leave a comment

Größe und Vernunft

Letztes habe ich schon die Graubündner gelobt für ihre Olympiabewerbungsabsage. Kurz darauf dann haben auch die Wiener eine Bewerbung abgelehnt. Und natürlich war ich nicht der einzige, dem die Häufung der Vernunftentscheidungen auffiel, so äußert sich auch Oliver Fritsch in … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment