Findeverbote

Der kürzeste Googlewitz? “Ich habs vergessen…”

Naja, im Ernst, derzeit macht sich die ganze Welt über Europa lustig, weil der EUGH entschieden hat, daß Google Links entfernen muß – statt daß die Löschung der Orginalquelle veranlaßt wird. (Erinnert sich noch einer an UvdL und die “Löschen statt Sperren”-Diskussion?)

Nachdem sich die seriösen Berichte mit dem Namen zurückgehalten hatten, wurde der Herr jetzt in Spiegel Online SPAM namentlich genannt: http://www.spiegel.de/spam/satire-bei-spiegel-online-mario-costeja-gonzalez-vs-google-a-969288.html

Dadurch habe ich auch endlich das fragliche Orginaldokument gefunden: http://hemeroteca.lavanguardia.com/preview/1998/01/19/pagina-23/33842001/pdf.html

Der fragliche Eintrag ist in der rechten Spalte, recht weit unten. Siehe auch: http://www.bbc.com/news/technology-27394751.

Wegen dieser amtlichen Meldung also der ganze Terz…

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s