Monthly Archives: December 2014

Mobilfunkscheunentor

Wie es ein Forist bei Heise sagt, die aktuellen Erkenntnisse zur Mobilfunksicherheit (heise-Artikel: “31C3: Mobilfunk-Protokoll SS7 offen wie ein Scheunentor”) sind ein weiterer und vor allem auch schwerwiegender Grund, mTAN zu misstrauen. Mit etwas gesundem Menschenverstand und halbwegs guter physischer … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Postfach? Ach…

Irgendwie spiele ich mit der Idee, meine Postadresse von der Wohnadresse zu trennen. Das einfachste wäre natürlich ein Postfach. Leider führen alle Google-Suchen immer nur auf die Deutsche Post. Die muß man aber leider alle sieben Tage leeren. Das ist … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Edna bricht aus – Nachzüglerbericht

Seit Jahren verstaubte im Regal die CD von “Edna bricht aus”. Relativ im früh im Spiel war ich an eine Stelle gekommen, an der ich nicht weiterkam und erst jetzt habe ich mir mal wieder zeit genommen, daran weiterzuforschen. Nachdem … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | 1 Comment

Pay per Katzenkack

Man kennt es ja von Druckerpatronen, zunehmend auch von Kaffemaschinenpads, aber bei Katzenklos? Neuerdings kann man wohl auch (bestimmte) Katzenklos nur noch mir herstellereigener Flüssigkeit befüllen: Boing Boing: Jailbreaking your cat litter Die nächste Stufe ist dann, daß man einen … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Ba-ba-banküberfall

Banküberfall vor 30 Jahren und heute… Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Broken_bench_Briant_Pond_Park_Summit_NJ_2009.jpg

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

WTF? Sony Hack?

Bruce Schneier bringt es auf den Punkt: First, this is not an act of terrorism. There has been no senseless violence. No innocents are coming home in body bags. Yes, a company is seriously embarrassed–and financially hurt–by all of its … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

JavaFX testen mit Monocle

Ausgangssituation: JavaFX ist laut Oracle die Nachfolgetechnologie für Swing. Da ich aktuell auch auf einige Merkwürdigkeiten bei Swing gestossen war, wäre es also durchaus sinnvoll, sich mit JavaFX zu beschäftigen. Der erste Kontakt – irgendwann im Frühjahr 2014: JavaFX wurde … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , | Leave a comment