Monthly Archives: February 2015

Empfindungen

Einen sehr treffenden Satz habe ich letztens im Forum von Spiegel-Online gefunden: Es wird heutzutage leider zu viel “empfunden” – und zu wenig nachgedacht. Verdammte Axt, der Mann hat einfach recht. Wir spüren unserem Selbst nach, empfinden viele gute Dinge … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | 1 Comment

Wie man Kunden vergrault

Oder genauer: wie man einen bestimmten Kunden vergrault. Aber der Reihe nach. Heute fand ich im Briefkasten einen Zettel (natürlich in “MS Comic Sans”) mit folgendem Inhalt (Zeichensetzung mit Ausnahme der Auslassungen wie im Orginal): Hallo liebe Nachbarn Ich darf … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | 1 Comment

Impfpflicht

Als gelernter DDR-Bürger bin ich immer völlig verblüfft wie lasch im Westen das Thema Impfen gesehen wird. Ich hoffe, daß die aktuellen Ausbrüche eigentlich besiegter Krankheiten die Leute endlich aufrütteln. Und ich bin ehrlich gesagt für eine Impfpflicht. Und wie … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , | 4 Comments

Blick in die Kristallkugel: 5D or not 5D?

Bzw. genauer gesagt: which 5D. Im Herbst hatte ich ja noch gehofft, daß die 7D2 der Testballon für eine neue Sensorgeneration bei Canon wird. Insbesondere Stichwort: “Layered Sensor” aka “Foveon”. Das war leider nicht der Fall. Meine Hoffnung, daß der … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Doch nicht so einfach

Und dann war es doch nicht ganz so einfach. Bisher hatte ich ja nur mit dem hochohmigen Rx-Pin des Arduino am Atari-SIO-Bus gelauscht. Auf den Bus zu schreiben habe ich mich noch nicht getraut, schließlich hängt da ja noch die … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | 1 Comment

Das war ja einfach

Heute habe ich mein Elektronikbastellabor um ein paar Gadget erweitert. Und dabei verschiedene Dinge gelernt: Für die Einstellung des “Third-Hand”-Tools braucht man vier Hände. Ein 8W-Lötkolben ist die unterste sinnvolle Grenze. Damit sich was tut, mußte ich die Regelung immer … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | 1 Comment

Frankenstick – The Opening

Was ist der Unterschied zwischen einem Competition Pro aus den 1980ern und einem EeePc-Akku von 2008? Richtig, der Joystick ist geschraubt und nicht verklebt und darum reparierbar. Die EeePc-Battery zerbröselt beim Versuch, sie zu öffnen… Nichtsdestoweniger funktionierte der Joystick am … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment