Impfpflicht

Als gelernter DDR-Bürger bin ich immer völlig verblüfft wie lasch im Westen das Thema Impfen gesehen wird. Ich hoffe, daß die aktuellen Ausbrüche eigentlich besiegter Krankheiten die Leute endlich aufrütteln. Und ich bin ehrlich gesagt für eine Impfpflicht. Und wie man diesem Artikel entnehmen kann, sind diesmal die Grünen dagegen. Zitat:

“Zwänge verschärfen oftmals eine Ablehnung”, sagte Anton Hofreiter, Co-Fraktionschef der Grünen im Bundestag SPIEGEL ONLINE. “Was wir brauchen ist eine bessere Aufklärung und mehr Beratung…

Da rutscht mir doch ein Loriotsches “Ach!” heraus. Beim Veggiday und Gendergedöns kanns Euch Grünen doch gar nicht schnell genug gehen mit Bevormundung, aber bei einer Frage von Leben und Tod, da darf jeder nach eigener Fasson seinen Namen tanzen?

Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:%27The_Public_Vaccinator%27_by_Lance_Calkin._Wellcome_L0014798.jpg

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Impfpflicht

  1. Marlene says:

    Da muss ich dir recht geben. Beim Impfen entscheidet man schließlich nicht über sich selbst, sondern über das Schicksal seiner Kinder und noch vielen anderen. Das Konzept funktioniert nun einmal nur flächendeckend.

  2. Marlene says:

    Die Grünen wollten das Thema wohl zum Anlass nehmen, zu zeigen, dass sie aus ihrem Veggiedayfehler gelernt hätten – ein äußerst unpassender Zeitpunkt.

    • SK says:

      Soweit ich die anderen Artikel zum Thema verfolge ist ein großer Teil der grünen Klientel, insbesondere in Berlin, wohl ein, ich nenne es mangels geigneterer Begriffe mal “technophob-alternatives Ökobürgertum”. Die haben wohl die Kapitalismuskritik der 70er und 80er mit neuen Verschwörungstheorien angereichert und sehen überspitzt gesagt hinter jeder Impfung den Militärisch-Industriellen Komplex lauern, der sie vergiften will. Lange Rede, kurzer Sinn: die Grünen als Bewegung könnten wirklich ureigenst gegen Impfpflicht sein, auch wenn sie auf anderem Gebiet durchaus staatsdoktrinär agieren.

  3. CryOfWrath says:

    Ich spreche mich ebenfalls für eine Impfpflicht aus. Irgendwie scheinen die Prioritäten der Politiker jedoch anderweitig zu liegen…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s