Die Rückrufmasche

“Bitte bestätigen Sie uns telefonisch, daß Sie ihre schriftliche Kündigung ernst meinen.” So könnte man das Schreiben lesen, daß ich nach Kündigung meines Mobilfunkvertrages bekam (Namen im unten verlinkten Beitrag von Udo Vetter, hier mache ich keine Reklame für Euch). Allerdings hatte mir bereits einige Wochen vorher ein Callcenteragent unverblümt gesagt, daß meine aktuellen Konditionen nicht weitergeführt werden können und entsprechende vorhandene Verträge nur für Neukunden zugänglich sind und ich also kündigen müßte, wenn ich diese Konditionen wolle. Daher war mir klar, daß die mir bei dem Rückruf nur ein Ohr abkauen, Lebenszeit stehlen und mir einen teureren Vertrag aufschwatzen wollten.

Vor einigen Tagen nun schrieb Udo Vetter auf law-blog über das Thema “Rückruf bei Kündigung”:

Diese Praxis ist rechtswidrig, entschied das Landgericht Kiel.

Fein für mich, sollten sie also im August rumzucken – was ich nicht hoffe, kann ich auf die vorliegende Rechtssprechung verweisen. Allerdings möchte ich das hier in die Liste “Wie vergraule ich Kunden” aufnehmen. Vor nicht ganz zwei Jahren bot die Verlängerung im Selfservice sehr gute Konditionen, ich hätte damals besagten Mobilfunkreseller durchaus weiterempfohlen. Aber so nicht, da gehe ich lieber zu meinem DSL- und Server-Provider. Der verkauft auch Mobilfunkpakete und dann habe ich wenigsten einen Single Point of Contact für alle Verträge.

Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Iustitia.svg

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Die Rückrufmasche

  1. Marlene says:

    Wahnsinn, dass sich diese Kundenfeindlichkeit, dieser Anti-Service im Telefon- und Internetbereich für die Unternehmen offenbar auszahlt. Ich kenne da auch Beispiele…

  2. SK says:

    Ich verstehe es auch nicht. Mein Gegenbeispiel ist immer der Accountservice von EveOnline. Du kannst jederzeit zum Ende der Zahlungsperiode den Account stilllegen. Ein Klick, keine Fragen, keine Zickereien. Damit stellen sie sicher, daß die Leute keinen Stress haben und auch wiederkommen, wenn sie wieder Zeit und Geld zum Spielen haben. Und wie oben geschrieben: vor zwei Jahren waren die Verlängerungsbedingungen super, hab da statt neuem Händi eine Geldverrechnung gewählt und den Vetrag ein Jahr kostenlos gehabt. Scheinbar haben das zuviele Leute gemacht oder es gibt solche Geschenke immer nur bei der ersten Verlängerung oder oder oder…

  3. Pingback: Eine Odyssee | Zentriere Dich

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s