Sicher. Nicht.

Wer hätte das gedacht. Nachschlüssel für die Good Guys können von jedem (auch von Bad Guys) einfach nachgemacht werden. Und dazu reicht ein Foto aus dem Internet, etwas Geduld und ein 3D-Drucker. Ok, wenn man sich die zierlichen TSA-Schlösschen so anschaut, genügt da auch eine solide Zange… Auf Reisen gilt also weiterhin: alles Wertvolle bleibt im Handgepäck an Mann oder Frau. In die Reisetasche kommt nur Wäsche und dafür reicht dann auch so ein Alibischlösschen.

Hier der Artikel bei Heise: “Hack mit 3D-Drucker: TSA-Generalschlüssel für Gepäck”

Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Travel_Sentry_Lock.jpg

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s