Batterierecycling

Ganz neu ist die hier beschriebene Idee nicht: Auto- und Internetfirmen erobern den Energiesektor.

Die Idee ließe sich perfekt mit einer anderen Idee kombinieren: Statt Akkus im Auto zu laden tauscht man die Akkus an Ladestationen innerhalb weniger Minuten aus. Die Akkus in der Ladestation können dann optimal geladen werden und automatisch für die Netzspeichersysteme ausgegliedert werden. Auf jeden Fall ist das Verfahren sinnvoller, als die vor der Haustür geparkten Autos als Energiespeicher zu mißbrauchen. In letzterem Fall würde die Reichweite der E-Autos nicht nur durch die dauernden Ladezyklen reduziert sondern im schlimmsten Fall steht man ohne ausreichend Strom da, wenn man das Auto braucht.

Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Thomas_Edison%27s_nickel%E2%80%93iron_batteries.jpg

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s