Killerspiele

Über die einschlägigen RSS-Kanäle schwappten kürzlich folgende beiden Artikel auf meinen Computer:

Spiegel Online: Als Schiffe versenken eine Gefahr für die Jugend war

Zeit Online: Und wenn sie nicht gestorben sind, diskutieren sie noch heute

Beide handeln von der ZDF-Doku “Killerspiele” (Mediatheklink, nur solange Vorrat reicht…) vom 6. Februar 2016. Nachdem ich mir den Beitrag eben angesehen habe, muß ich sagen: gut gemacht. Sehr gut. Die jeweiligen Beiträge beider Seiten sind nüchtern und sachlich, wenn auch bei den Spielern eine gewisse Vergangenheitsromantik mitschwingt. Aber hey, es war damals computermäßig einfach eine hammergeile Zeit. Und wenn Computerspiele so schlimm gewesen wären, dann würden wir heute alle Technomusik hörend und Pillen schluckend durch dunkle Gänge laufen, herabfallende bunte Steinblöcke stapeln und grobpixlige Farbhaufen mit anderen grobpixligen Farbhaufen bewerfen. Stattdessen hören wir Technomusik und laufen im Licht hochauflösender Handydisplays wie Zombis durch die Strassen und wischen unsere sozialen Kontakte nach rechts und links.

P.S.: Spätestens im Sommer unbedingt am arduinobasierten SIO-USB-Adapter weiterbasteln…

Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Commodore-64-Computer.jpg

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s