Smart Fehler?

Aktuell gingen einige Meldungen durch die Medien, daß diese neumodischen Smartmeter herrlich falsch messen können.

Eine Festellung dazu ist: Es betrifft hauptsächlich (phasenanschnitt)-gedimmte LED-Beleuchtung (siehe Golemartikel).

Zum anderen möchte ich mal wieder etwas die Begrifflichkeiten geraderücken: Das “smart” in Smartmeter wird üblicherweise verstanden als “speichert/verarbeitet/überträgt die Messwerte digital”. Dieser Schritt liegt nach der Erfassung der Messwerte und sollte keine Messfehler produzieren. Jedenfalls nicht wesentlich mehr, als jetzt schon in der Kette “Zähler im Keller – Ableser – Netzbetreiber – Stromversorger – Kundenrechnung”.

Aber wieso hat die Uni Twente dann Meßfehler gefunden? Weil die Smartmeter nämlich auch neue nichtmechanische Meßwerke haben. Man hätte vermutlich problemlos die “alten” elektromechanischen Zählwerke (aka Ferraris-Zähler) smart machen können, indem man statt des mechanischen Zählwerks ein elekronisches Zählwerk mittels Lichtschranke ankoppelt. Aber zwei einfache, bewährte Technologien zu koppeln war vermutlich nicht fancy, smart und digital genug…

http://boingboing.net/2017/03/11/unaccountable-algorithms.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Smart-Meter-messen-oft-falsch-3644942.html

https://www.golem.de/news/umstrittene-studie-warum-manche-stromzaehler-extrem-falsch-messen-1703-126656.html

Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:GEC_two-rate_electricity_meter_(Rankin_Kennedy,_Electrical_Installations,_Vol_II,_1909).jpg

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s